Die Aufregung ist groß

von Marian Back

Meine letzten Tage in Deutschland:

Jetzt habe ich nur noch ein paar Tage bei meiner Familie und bei meinen Freunden. Die meisten Sachen habe ich schon gepackt und ich kann es kaum erwarten, nach Australien zu reisen.

Ich bin bereits vor ein paar Tagen mit meiner Gastfamilie in Kontakt getreten. Es gab ein paar Komplikationen, denn ich wurde zuerst einer alleinerziehenden Frau mit zwei erwachsenen Kindern zugeteilt. Ich habe der Familie ein paar emails geschrieben, jedoch haben sie sich nicht zurück gemeldet. Daraufhin kontaktierte ich mein Reiseunternehmen, die dann meine Gastmutter kontaktierten. Es stellte sich heraus, dass meine Gastmutter ihre 95-jährige Mutter und einen Betreuer für diese bei sich aufnehmen musste. Nach einigen Tage erklärte mir meine Gastmutter alles in einer persönlichen email und ich hatte natürlich Verständnis. Do it hat mich dann einer neuen Familie zugeteilt. Es war eine richtige 'Tennis-Familie', also genau mein Ding. Die Kinder gehen dort auch auf die selbe Schule wie ich. Meiner neuen Familie habe ich schon geschrieben und nun warte ich auf eine Antwort.

Ich hoffe es wird eine schöne Zeit in Australien mit meiner neuen Gastfamilie. 




















































































































































































































































































Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Ausflug in den Melbourne Zoo

Ausflug zur Strandbroke-Island

Orientation Days in Sydney